Wontorra – Der Fußball-Talk

Auf Sky Sport News HD Deutschland findet jeden Sonntag von 10.45 Uhr – ca.12.40 Uhr Wontorra der Fußball Talk im Münchener Studio statt. Das Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund überstrahlt das gesamte Fußball-Wochenende. Gelingt dem BVB der nächste Sieg und stürzt die Borussia Schalke damit noch tiefer in die Krise?

Oder schaffen die Knappen den Befreiungsschlag und sorgen für die erste Niederlage der Dortmunder? Wir diskutieren und analysieren über das Spiel des Jahres im Pott mit:

 

  1. Steffen Freund: CL-Sieger und 2-facher Deutscher Meister mit Borussia Dortmund. Machte 117 BL-Spiele für den BVB und 53 für Schalke 04. Europameister 1996.
  2. Mike Büskens: Eurofighter/UEFA-Cup-Sieger 1997. Zudem 2x Pokalsieger mit S04, 257 BL-Spiele für Schalke. Ex-Trainer Schalke, Fürth und Düsseldorf.
  3. Philipp Selldorf: Süddeutsche Zeitung. Schwerpunkt u.a. FC Schalke 04.
  4. Marc Behrenbeck: Reporter Sky Sport News HD
  5. Jan Aage Fjörtoft: Sky Experte

 

Dazu wird natürlich über die aktuellen Geschehnisse des 14. Spieltages gesprochen.

Für Unterhaltung am Sonntagmorgen ist also definitiv gesorgt…

 

 

Hier einige Links dazu:

https://sport.sky.de/fussball/artikel/wontorra-der-o2-fussball-talk-sendung-mit-freund-und-bueskens/11576197/34130

https://sport.sky.de/fussball/artikel/wontorra-der-o2-fussball-talk-mit-steffen-freund/11573888/34241

https://fussball.news/artikel/freund-schalke-braucht-einen-kehl-bvb-fuenf-jahre-vor-schalke/

http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern/1812/Artikel/fcb-news-und-geruechte-poulsen-spielt-lieber-gegen-mats-hummels.html

Interview für die Funke Medien Gruppe

Europameister Steffen Freund hat zwei Jahre für Schalke 04 und fünfeinhalb Jahre für Borussia Dortmund gespielt. Als Experte für 100% Bundesliga bei Nitro hat er die Entwicklung der beiden Revier-Rivalen genau verfolgt und vergleicht vor dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr) ihre Stärken und Schwächen. Verlieren ist im Derby eigentlich verboten. Und für Schalke 04 gilt das sogar noch weitaus mehr als für Dortmund. Redakteur Thomas Tartemann führte das lange Telefongespräch für die WAZ in Essen. In der Ausgabe vom Samstag, 8.12.2018 erfolgt die Veröffentlichung.

 

 

Hier die passenden Links:

https://www.waz.de/sport/fussball/derbycheck-steffen-freund-findet-witsel-cool-und-rudy-leise-id215963953.html

http://www.sportbuzzer.de/artikel/fc-schalke-04-gegen-borussia-dortmund-live-im-tv-online-stream-und-ticker–x6746/

https://fussball.news/artikel/freund-deshalb-geht-der-derby-sieg-an-schalke/

 

 

 

Der Einwurf im Kicker

Kicker Redakteur Matthias Dersch sprach ausführlich mit den Ruhrpott Experten Steffen Freund vor dem großen Ruhrderby FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund. Die Veröffentlichung des „Einwurfs“ auf Seite zwei folgte in der Donnerstag-Ausgabe des größten deutschen Fußball-Magazins am 6.Dezember 2018. Der ungeschlagene Tabellenführer aus Dortmund trifft auf die in der Bundeliga schwächelnden Schalker nur auf Platz 12 im Moment. Der Favorit ist somit klar, aber alles könnte anders kommen…

 

Fussball-News

Interview für die RTL Mediengruppe

Am Sonntag-Nachmittag, 2.12.2018 sprach Sportreporter Marc Bätz mit dem Experten Steffen Freund. Im Interview ging es als aller erstes natürlich um den bis dahin gespielten 13.Bundeliga Spieltag. Als Zweites alle Infos zur gerade in Dublin stattgefundenen EM-Qualifikationsauslosung. Und zum Abschluss noch ein Ausblick auf das erste Montagabend Bundesligaspiel 1.FC Nürnberg gegen Bayer 04 Leverkusen. Die ersten Free TV Bilder dazu wie immer ab 23.00 Uhr bei Nitro.

n-tv EM-Auslosung live

Sportchef Timo Latsch und Experte Steffen Freund kommentierten zusammen die sehr interessante EM-Gruppenauslosung am 2.12.2018 in Dublin aus der Kommentatoren-Box im RTL Mediengebäude aus Köln. Vor Ort war Reporter Felix Görner. Los gings live ab 12.00 Uhr und um 13.00 Uhr waren alle 10 Gruppen gezogen. Wie meistens aus deutscher Sicht war das Losglück, trotz Lostopf 2, auf unserer Seite. Mit den Niederländern haben wir sicher eine harte Nuss zu knacken. Alle anderen Kontrahenten mit Nordirland, Weißrussland und Estland sollten bei allem Respekt auch zweimal geschlagen werden. Da auch Platz zwei zur EM-Qualifikation für 2020 reicht ist unsere EM Teilnahme so gut wie sicher.

 

Links dazu von:

NTV und
Der Westen

n-tv News Studiogespräche

Die Moderatoren Mara Bergmann und Rolf Niebuhr sprachen am Sonntag, 2.12.2018 im Kölner Studio der RTL-Mediengruppe mit dem Experten Steffen Freund. Der großen Nachrichtensenders berichtete live in den Sport-News einmal um 11.50 Uhr vor der EM-Qualifikationsauslosung und nochmal danach um 13.15 Uhr. Die deutsche Nationalmannschaft, Joachim Löw, die Auslosung, die Gruppengegner, einfach alles wichtige dazu wurde analysiert und kommentiert.

n-tv live Interview

Am 5.November um 18.45 Uhr wurde Steffen Freund live aus Hamburg in die Nachrichten geschaltet. Im Gespräch mit der Moderatorin Birgit von Bentzel ging es um das Thema der Woche, die mögliche Gründung einer neuen europäischen Super League und deren Folgen für die Bundesliga.

Artikel für Quotenmeter.de

In der Bundesliga steht am Samstag er deutsche Klassiker Borussia Dortmund gegen Bayern München auf dem Spielplan. Experte Steffen Freund schätzt für Quotenmeter.de die Situation beider Teams vor diesem absoluten Spitzenspiel ein und was für alle Fußballfans zu erwarten ist.

Interview für RTL Aktuell

Auf dem Weg nach Hamburg sprach Montag-Nachmittag, 05.November.2018 Sportreporterin Doro Steitz mit dem Experten Steffen Freund. Im Interview ging es um das Topspiel der 2.Bundesliga HSV gegen den 1.FC Köln. Dieses Aufeinandertreffen um 20.30 Uhr im Volksparkstadion gab es bisher nur in der 1.Bundesliga. Alles Wichtige dazu wurde ausführlich besprochen und war ab 18.45 Uhr bei RTL Aktuell im Sportblock zu sehen.

Interview für RTL Aktuell

Am Montag-Nachmittag, 8.10.2018 sprach Sportreporter Marc Bätz mit dem Experten Steffen Freund. Im Interview ging es um die Krise des FC Bayern München, seit vier Pflichtspielen ohne Sieg und in der Bundesligatabelle auf Platz sechs abgerutscht. Passend dazu die positive Situation und Analyse der beiden Top Teams Borussia Dortmund und RB Leipzig. Etwas erstaunlich, aber natürlich interessant für alle die starken Saisonstarts von Borussia Mönchengladbach, Werder Bremen und Hertha BSC. Auch die Nationalmannschaft, mit der sehr überraschenden Nominierung von Neuling Mark Uth(FC Schalke 04), kommt vor den UEFA Nations League Spielen gegen die Niederlande und Weltmeister Frankreich nicht zu kurz.